InSight Blog

Das Problem mit Kobalt: Exploration von Akku-Metallen leicht gemacht

By  -
Exploration von Akku-Metallen leichter gemacht

Kobalt ist ein wichtiges Element für die Herstellung wiederaufladbarer Akkus. Kobalt hat einzigartige Eigenschaften, die zur Verbesserung der Wärmebeständigkeit beitragen, was für die ordnungsgemäße Funktion der Akkus entscheidend ist. Es kann auch die Energiedichte einiger Akkus verbessern, sodass sie länger halten.

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Kobalt benötigen Geologen schnelle und genaue Hilfsmittel, um dieser nachzukommen. Der RFA-Handanalysator ist ein solches Hilfsmittel, da er Ergebnisse zur chemischen Zusammensetzung vor Ort liefert.

Vorteile eines RFA-Handanalysators bei der Exploration von Kobalt

Der RFA-Handanalysator liefert durch schnelle geochemische Analysen sofortige Ergebnisse zu zahlreichen Elementen vor Ort. Dies ist nützlich für die Untersuchung von nicht erschlossenen und bereits erschlossenen Flächen, die Bestimmung des Erzgehalts, die Verfahrenskontrolle, die Umweltüberwachung und - sanierung sowie Forschung/Lehre in Geologie/Umweltwissenschaften.

Bei der Exploration von Akku-Metallen liefert der RFA-Handanalysator Daten zur Entscheidungsfindung schneller als herkömmliche Laborgeräte und er ermöglicht zudem eine präzisere Laborprobenaufbereitung, was zur Kostenreduzierung und ROI-Verbesserung beiträgt. Der RFA-Handanalysator liefert nach entsprechender Probenaufbereitung hochwertige quantitative Daten, die mit einer Laboranalyse vergleichbar sind.

Herausforderungen bei der Analyse von Kobalt

Bei der RFA können sich bestimmte Elemente gegenseitig stören. Zwei typische Beispiele sind Eisen (Fe) und Kobalt (Co), sowie Nickel (Ni) und Kobalt (Co). In der Praxis bedeutet dies, dass es mit der RFA schwierig ist, geringe Kobaltkonzentrationenbei einem hohen Eisenanteil zu erkennen. Ebenso wird der Nachweis von Kobalt in Nickel erschwert. Leider erfolgt die Kobaltexploration oft in Gegenwart großen Mengen von Eisen und Nickel.

Um diese Herausforderung zu bewältigen, wurde eine GeoChem Methode für Vanta RFA-Handanalysatoren entwickelt, die die Analyse bei der Exploration von Akku-Metallen verbessert und die Erkennung von Kobalt in Eisen und Nickel ermöglicht. Mit dieser innovativen Methode werden die Interferenzen bei der Erkennung von Kobalt neben anderen Elementen beseitigt, was für RFA-Handanalysatoren bislang sehr schwierig war.

Die für den Vanta Handanalysator entwickelte Methode basiert auf der aktuellen GeoChem Methode, doch mit einer besseren Dekonvolution von Eisen-, Kobalt- und Nickel-Peaks. Doch vor Freigabe dieser Lösung wurde sie anhand von Proben eines Kunden getestet, um sicherzustellen, dass auch wirklich genaue Ergebnisse erzielt werden.

Testergebnisse

Es wurden 16 Proben mit hohem Eisenanteil – 9 % < Fe < 50 %, 50 ≤ Co ≤ 6000 ppm, Ni < 500 ppm analysiert. Zudem wurden 50 Proben mit einem mittelhohen Eisenanteil – 0,5 % < Fe < 15 %, 16 < Ni < 8000 ppm, 50 ppm < Co < 2,3 % analysiert. Die Proben bestanden aus Schlämmen in RFA-Behältern. Sie wurden mit 60 Sekunden pro Strahl ohne Korrekturen geprüft.

Die folgenden Grafiken zeigen eine hervorragende Übereinstimmung zwischen den Laborergebnissen und den Ergebnissen mit dem Vanta RFA-Handanalysators. Dies zeigt auch, dass die überarbeitete GeoChem Methode vorhandenes Kobalt in großen und geringen Mengen an Eisen und Nickel ermittelte. Geologen haben nun ein weiteres wichtiges Hilfsmittel, dass sie bei der Exploration für dieses unerlässliche Element zuverlässig einsetzen können.

Vanta Analysator der M-Serie mit Gerätestandfuß, angeschlossen an einen PC.
Vanta Analysator der M-Serie mit Gerätestandfuß, angeschlossen an einen PC.

Ergebnisse - Co

Vanta Analysator der M-Serie mit Gerätestandfuß, angeschlossen an einen PC.

Ergebnisse - Fe

Vanta Analysator der M-Serie mit Gerätestandfuß, angeschlossen an einen PC.

Ergebnisse - Co

Vanta Analysator der M-Serie mit Gerätestandfuß, angeschlossen an einen PC.

Ergebnisse - Fe

Vanta Analysator der M-Serie mit Gerätestandfuß, angeschlossen an einen PC.

Ergebnisse - Ni

Vanta Analysator der M-Serie mit Gerätestandfuß, angeschlossen an einen PC.

Ähnliche Artikel

The Power of pXRF for Cost-Effective Decisions for Mineral Exploration Programs

Identifying Rock Types and Mineralization with XRF at the Mount Pleasant Mine

Portable XRF Geological Logging with Vanta Analyzers

Marketing Specialist, Analytical Instruments

Michelle has more than 9 years experience in marketing communications and works in Olympus' Analytical Instruments business to promote X-ray fluorescence and X-ray diffraction analyzers. She works with product, engineering, and applications groups for new product launches, to create webinars, and to write application notes.
Mai 7, 2019
InSight Blog Sign-up

By clicking subscribe you are agreeing to our privacy policy which can be found here.

Sorry, this page is not available in your country
Let us know what you're looking for by filling out the form below.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Leistung zu verbessern, Datenverkehr zu analysieren und Werbeanzeigen zu personalisieren. Wenn Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, werden weiterhin Cookies auf dieser Webseite verwendet. Um zu erfahren wie Cookies auf dieser Webseite verwendet werden und wie Sie unsere Verwendung von Cookies beschränken, lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie.

OK