Multimedia
Anwendungsbeispiele
Zurück zur Datenbank

Sichtprüfung von Flugzeugturbinen gewerblicher Fluggesellschaften


Visual Inspections of Passenger Jet Engines

Hintergrund

Millionen von Flugzeugen transportieren täglich Passagiere und Güter zu tausenden Zielen rund um die Welt. Der Transport von Passagieren und wertvollen Gütern geschieht zum Teil unter extremen Bedingungen. Die Inspektion und Wartung der Flugzeuge sind entscheidend für einen sicheren Betrieb. Regelmäßige Inspektionen der Turbinen sind unerlässlich. Bestimmte Bereiche einer Turbine haben extra Zugänge, damit die Sichtprüfung mit Endoskopen leichter durchgeführt werden kann. Der Prüfer kann jedoch während einer Turbineninspektion, die zügig und präzise durchgeführt werden muss, mit einer Vielzahl von Schwierigkeiten konfrontiert werden.

Herausforderungen und Lösungen

(1) Zu inspizierende Teile in unterschiedlichen Größen und verschiedenen Orten

Herausforderung:

Flugzeuge für die gewerbliche Nutzung sind mit Mantelstrom-Triebwerken ausgestattet, die in ihrer Größe von kleinen Turbinen für Regionalflugzeuge bis zu großen Turbinen für große, interkontinental genutzte Flugzeuge variieren. In jedem Flugzeug müssen viele Teile wie Turbinen- und Kompressor-Schaufeln sowie die Brennkammer inspiziert werden. Dabei ist es wichtig, während der Durchführung einer gleichmäßigen und fehlerfreien Inspektion, das jeweils optimale Endoskop und entsprechendes Zubehör für Turbinentypen und Turbinenbereiche zu nutzen.

Basis Struktur eines Mantelstrom-Triebwerks
Basic structure of a turbofan engine


Lösung:

Ein IPLEX Videoskop kann eine Vielzahl von Anforderungen an eine Flugzeugturbineninspektion allein durch einen Objektivwechsel erfüllen. Die folgende Tabelle zeigt die bevorzugte Ausrüstung aufgelistet nach Turbinengröße und Teil:

Turbinengröße Inspektionsbereich Einsetzbares Videoskop Einsetzbare Objektive Bemerkung
Klein Niederdruckkompressorschaufeln IPLEX mit 4 mm Außendurchmesser AT120S/FF  
Hochdruckkompressorschaufel AT120S/FF  
Brennkammer AT120D/FF  
AT120D/NF Für die Suche von kleinen Rissen bei hoher Vergrößerung
Hochdruckkompressorschaufel AT120S/FF  
Niederdruckkompressorschaufeln AT120S/FF  
Mittel Niederdruckkompressorschaufeln IPLEX mit 6 mm Außendurchmesser und starrer Führungshilfe AT120D/FF  
Hochdruckkompressorschaufel AT80S/FF und AT120S/FF AT120S/FF mit einem großen Blickwinkel ermöglicht die Ansicht der ganzen Turbinenschaufel.
Brennkammer IPLEX mit 6 mm Außendurchmesser AT80D/FF und AT120D/FF - Die gesamte Inspektion der Brennkammer ist durch Die Einführung des Endoskops über den kompletten Unfang möglich.
- Eine abwinkelbarer Führungshilfe hilft bei der Inspektion der Einspritzdüsen sowie der inneren und äußeren Wandungen.
Hochdruckkompressorschaufel IPLEX mit 6 mm Außendurchmesser und starrer Führungshilfe AT80D und AT120D Typ Eine starre Führungshilfe ist nicht notwendig, wenn das Endoskop von der Seite der Brennkammer eingeführt wird und in Richtung der Turbineneinspritzdüse schaut.
AT120D/NF Für die Untersuchung von Haarrissen an dem Schaufelblatt
Niederdruckkompressorschaufeln AT120D/FF  
Groß - Das Videoskop und die Objektive sind identisch mit der Ausstattung zur Untersuchung von mittleren Turbinengrößen. 
- Das IPLEX mit 8,5 mm Außendurchmesser wird bevorzugt für universelle Inspektionen eingesetzt, bei denen das Risko besteht, dass das Videoskop mit 6 mm Durchmesser zwischen den Rotor und Startor verklemmt.

 

High-Pressure Compressor
Hochdruckverdichter
Combustion Chamber
Brennkammer
High-Pressure Turbine
Hochdruckturbine

(2) Aufwendige Tätigkeit zum Drehen der Turbinenwelle

Herausforderung:

Der Prüfer untersucht hunderte von Turbinenschaufeln, welche sich in verschiedenen Turbinen-/  Kompressorstufen befinden und an der Turbinenwelle befestigt sind. Zum Durchführen der Inspektion sind zwei Personen erforderlich. Zum einen die Welle manuell von einer Person gedreht und die zweite Person überprüft den Zustand der Schaufeln mit dem Endoskop. Neben dem doppelten Personaleinsatz, ist auch die auch die Tendenz zu einer nicht ausreichenden Kontrolle der Turbine vorhanden.

Lösung:

Engine Turning Tools

Das Turbinen spezifische OTT Turning Tool (Drehwerkzeug) kann automatisch die Welle mit den Hochdruckverdichtern-/Turbinenschaufeln bei einer festgelegten Geschwindigkeit drehen und ermöglicht damit eine präzise und sorgfältige Inspektion bei gleichzeitiger Wellendrehung und Schaufelüberprüfung ohne eine zweite Person.

(3) Zeitaufwendige Inspektionsanalyse und Reporterstellung

Herausforderung:

Während der Inspektion erfolgt oftmals die Speicherung einer Vielzahl von Bildern, welche anschließend zur Inspektionsanalyse und Reporterstellung verwendet werden. Die Bilder sind sich oft sehr ähnlich und es ist unmöglich den Schaufeltypen beim nachträglichen Ansehen zu erkennen. Für den Anwender kann es sehr zeitaufwendig und nervenaufreibend sein, wenn er versucht bestimmte Bilder in einer Vielzahl von ähnlichen Bildern zu finden oder beabsichtigt diese zu sortieren.

Lösung:

Engine Turning ToolsInHelp Inspection Assist Software

Die Inspektions-Assistenz-Software ermöglicht es, Bilder schon während der Inspektion nach Inspektionsphase zu kategorisieren und einzelnen Bildern per Standardkommentar die Diagnose hinzuzufügen.

Nach der Inspektion kann der Prüfer eine effiziente Analyse der gespeicherten Bilder durchführen. Es kann sofort ein Bericht mit ausgewählten Bildern per Knopfdruck erstellt werden.

Hauptvorteile von Olympus

(1) IPLEX Videoskop optimiert für die Inspektion von Flugzeugtriebwerken

IPLEX Videoscopes
  • Realistische, helle, klare und hochauflösende Bilder zeigen sehr kleine Fehler und ermöglichen die präzise Analyse in Gasturbinen.
  • Das Einführungsteil mit fein abgestimmter Steifigkeit und Flexibilität sowie TaperedFlex™ Technologie ermöglicht ein gleichmäßiges Einführen des Endoskops bei einer Rundum-Inspektion von Luftschlitzen und Brennkammer. Es ist außergewöhnlich belastbar und widerstandsfähig. Das Material hält auch bei mehrfachem Einsatz an scharfen Schaufelkanten und anderen metallischen Oberflächen stand.
  • Die TrueFeel-Abwinklung ermöglicht außergewöhnlich präzise Inspektionen und erhöht damit die Steigerung der Arbeitseffizienz
  • Die Technologie des Stereo-Messverfahrens ermöglicht die Fehlergrößenbestimmung an Turbinenschaufeln in engen und schwer erreichbaren Prüfumgebungen

(2) Optimale Übersichtbilder bei verschieden Turbinenstufen

IPLEX tip adaptors

Bei Flugzeugturbinen gibt es viele unterschiedliche Anforderungen an die Inspektion in Abhängigkeit von Bauteil und Lage. Die Anforderungen reichen von Bildern großer Bereiche, wie zum Beispiel der Untersuchung der Brennkammer bis zur Inspektion der Hochdruckturbine und Kompressor, wo das Endoskop in enge Bereiche ohne Abwinkelmöglichkeit eingeführt wird. Olympus IPLEX Objektive bieten für diese Anwendungsbereiche ein Linsensystem mit sehr geringen Abmessungen und kleinen Durchmessern. Die umfassende Olympus Objektivauswahl von Nah- bis Fernfokus, von Direkt- und Seitsicht sowie einer Vielzahl unterschiedlicher Bildöffnungswinkel deckt die diversen Inspektionsanforderungen in diesem Markt ab.

Bitte klicken Sie hier um zu sehen, welche Objektive es für die industriellen Videoskope gibt.>>

(3) Systeme zur Unterstützung von effektiven und sorgfältigen Inspektionen

Olympus bietet optimierte Systeme um die Effizienz bei der Inspektion von Flugzeugturbinen zu steigern. Die OTT Turning Tools (Drehwerkzeuge) erlauben dem Prüfer die Durchführung einer Einhandinspektion von Hochdruckverdichter/Turbinenschaufel. Die InHelp Inspektions-Assistenz-Software optimiert alle Arbeitsschritte bei der Inspektion und reduziert den Zeitaufwand für die Dokumentation erheblich.

Olympus IMS
ProductsUsedApplications

InHelp ist die neue Software für die Datenverwaltung und die Erstellung von Inspektionsberichten beim Einsatz von Olympus industrielle videoskope. Die Speicherung der Bilder kann auf dem Videoskop in Ordnern erfolgen und InHelp ermöglicht die Erstellung detaillierter Inspektionsberichte.

Ein hochwertiges Videoskopsystem für die Industrie, das Transportfähigkeit mit modernsten Funktionen und Bedienerfreundlichkeit mit Haltbarkeit kombiniert. Von Prüfungen mit hoher Bildqualität bis hin zum Abrufvorgang ermöglicht die Vielseitigkeit dieses Videoskops bisher ungeahnte Vorteile.

Sorry, this page is not available in your country
Let us know what you're looking for by filling out the form below.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Leistung zu verbessern, Datenverkehr zu analysieren und Werbeanzeigen zu personalisieren. Wenn Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, werden weiterhin Cookies auf dieser Webseite verwendet. Um zu erfahren wie Cookies auf dieser Webseite verwendet werden und wie Sie unsere Verwendung von Cookies beschränken, lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie.

OK